ground truth?

Ground Truth (übersetzt in etwa „Bodenwahrheit“) bezeichnet in der Fernerkundung und Kartografie direkt durch Geländeerkundung am Boden aufgenommene Informationen […].1

Ground Truth ist für mich das Gegenteil des entrückten Blickes des Überfliegers – möglichst nah am Grund des Problems und möglichst fest auf dem Boden der Tatsachen. Als Abbildung der Wirklichkeit nie fertig oder vollständig.

So findet sich hier eine lose Sammlung meiner Gedanken, praktischen Erfahrungen und persönlichen Experimente. Dabei erhebe ich keinerlei Anspruch auf (scheinbare) Objektivität oder Vollständigkeit und beschreibe die Welt durch die Brille des Informationsarchitektens und Fotografens. Dabei geht es mir immer darum, was ich an Wissen aus den für mich wesentlichen Informationen gewonnen habe.

Fehler werden hier immer wieder zu finden sein – für freundliche Hinweise zu deren Korrektur bin ich dankbar. Kommentare habe ich aus unterschiedlichen Gründen nicht vorgesehen.

Wer Gedanken und Ergänzungen beizutragen hat, schickt sie mir einfach persönlich per E-Mail und ich setze sie gerne unter die Artikel. Persönliches und offenes Feedback ist mir wichtig:

comment <at> groundtruth.de